Get Social With Us
Ronald Schober | 20. Oktober 2019: Lesung Hermann Hesse: Die Kunst des Müßiggangs
21701
post-template-default,single,single-post,postid-21701,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,vertical_menu_transparency,vertical_menu_transparency_on,content_with_no_min_height,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

20. Oktober 2019: Lesung Hermann Hesse: Die Kunst des Müßiggangs

Ist es Zeit, eine Gesellschaft auf ihren Prüfstand zu stellen? Hermann Hesse tut dies in „Die Kunst des
Müßiggangs“, einer Sammlung kurzer Prosa-Texte, die einen kritischen Blick auf die industrialisierte Gesellschaft des letzten Jahrhunderts wirft. Das thematische Spektrum reicht von der scharfen Kritik Hesses an dem perfektionierten Ferienparadies des kommerziellen Tourismus bis hin zur Parodie der naiven Fortschrittshörigkeit einer Leistungsgesellschaft.

Veranstalter: Raabe-Haus:Literaturzentrum Braunschweig
Veranstaltungsort: Raabe-Haus, Leonhardstr. 29a, 38102 BS

 

Eintritt frei

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.