Get Social With Us
Ronald Schober | 12. Februar 2017: Lesung im RaabeHaus: „Fremd in einem fremden Land“
21232
post-template-default,single,single-post,postid-21232,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,vertical_menu_enabled,vertical_menu_transparency,vertical_menu_transparency_on,content_with_no_min_height,select-theme-ver-3.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

12. Februar 2017: Lesung im RaabeHaus: „Fremd in einem fremden Land“

Bücher sind Tore in fremde, unbekannte Welten. Mit den Helden reisen wir in ferne Länder, in Traum- und Jenseitswelten, in Kriege, Affären und Abenteuer. In der Literatur kann man sich aber auch zuhause fühlen, wenn alles Gewohnte wegfällt.

Jürgen Beck-Rebholz, Kathrin Reinhardt und Ronald Schober machen sich gemeinsam mit Heldinnen und Helden aus der Weltliteratur auf in die Fremde und erzählen vom Wegfahren und Ankommen.

Beginn: 15 Uhr

Eintritt frei

No Comments

Sorry, the comment form is closed at this time.